Unterschiede zwischen Lunch- und Brotboxen für Kinder

Und warum ist das wichtig? Brotbox, Bento Box, Lunchbox, Vesperbox - so viele verschiedenen Begriffe, aber eigentlich ist nur eine Sache damit gemeint. Und zwar ein geeignetes Behältnis zum Transport für das Mittagessen Deines Kindes. 

Aber was bedeuten die einzelnen Wörter eigentlich und worin genau liegt denn jetzt der Unterschiede zwischen einer Lunchbox und einer Brotdose? Oder gibt es überhaupt einen? Falls Du dich das schonmal gefragt haben solltest, bist Du bei unserem heutigen Beitrag genau richtig. 

Wir klären Dich im heutigen Post darüber auf, was Du beim Kauf einer Brotbox beachten solltest beziehungsweise welche Art von Box sich perfekt für Dich oder Dein Kind am besten eignet und worin die Unterschiede liegen. 

Junge beim Essen

Zunächst einmal solltest Du Dir darüber klar sein, für welche Zwecke Du die Box brauchst. Möchtest Du Deinem Kind eine große und ausgiebige Mahlzeit mitgeben? Oder reicht es ein wenig Obst und Nüsse für den Kindergarten einzupacken, weil es dort bereits ein entsprechendes Mittagsangebot gibt. Oder geht Dein Sprössling noch zur Schule und braucht etwas Leckeres für die Pausen? 

Selbstverständlich sollte im Rucksack noch genug Platz für Schulsachen und Regenschirm sein. Das bedeutet die Größe der Box spielt ebenfalls eine entscheidende Rolle. 

Brotdose oder Lunchbox - worin liegt der Unterschied?

Wie bereits erwähnt könnte man auf den ersten Blick meinen, dass es sich einfach nur um ein anderes Wort für ein und denselben Begriff handelt. Die Gemeinsamkeiten liegen auf der Hand - du transportierst Essen von A nach B und möchtest, dass dieses auch heil dort ankommt. Ebenfalls verwandt mit diesen Begriffen, sind Meal Prep Boxen. Gehen wir aber auf die Details ein, fällt auf, dass wir hier verschiedene Produktgruppen haben.

Die Brotdose

Handelsübliche Brotboxen bestehen im Normalfall aus zwei Hälften, die man ineinander steckt. Dadurch ergibt sich ein einfaches Behältnis, mit dem Du eher Snacks wie geschmierte Brote oder Obst transportieren kannst. Nach diesem Prinzip hergestellt bieten wir im Shop unsere L-Lock Reihe an.

Glücklicherweise sind wir mittlerweile in einem Zeitalter angekommen, in dem die Menschen immer mehr auf ihre Ernährung achten. Das finden wir mehr als gut und tun nichts lieber als diese positive Lebensweise zu unterstützen. Allerdings geht es nicht jeder Person so, dass sie ihre Ernährung aufgrund von persönlicher Einstellung ändert, sondern es gibt mittlerweile auch immer mehr Menschen, die Allergien und Lebensmittelunverträglichkeiten entwickelt haben. 

Egal, welche Ausgangssituation dich dazu bringt eine neue Brotbox für Dich oder Dein Kind zu kaufen - sie wird in jedem Fall helfen verschiedenste Lebensmittel zu transportieren und durch das Box-in-Box Prinzip, lassen sich sowohl süße als auch salzige Nahrungsmittel zusammen mitnehmen. 

Jetzt kommen wir jedoch zu einem kleinen Manko bei diesen Boxen. Unglücklicherweise ist die L-Lock Reihe nämlich nicht auslaufsicher. Diesen Punkt solltest Du daher bei einem Kauf unbedingt beachten. Möglicherweise eignet sich diese Art von Box dann eher für trockene Speisen, wie zum Beispiel Nüsse oder Brokkoli.

Du erhältst die L-Lock Reihe in den Größen 800 ml, 1150 ml sowie 1690 ml.

Laptop und Snacks

Lunchbox bzw. Bento Box

Eine Lunchbox ist im Gegensatz zu Brotdosen eher für das Mitnehmen von vollwertigen Mahlzeiten gedacht. Das heißt Du hast hier die Möglichkeit deinem Kind zum Beispiel noch eine tolle Portion Nudeln vom Vortag mitzugeben. 

Nimmst du die Box für Dich mit zur Arbeit hast du dank des Edelstahl Materials die Möglichkeit Dein Essen zur Mittagspause in einem Wasserbad zu erwärmen, da Edelstahl nicht mikrowellengeeignet ist. 

Durch die einsetzbaren Trennwände lässt sich zum Beispiel Reis getrennt von Salat ganz einfach transportieren und Du musst keine Abstriche machen oder die Sorge haben, dass sich das Essen vermischt und die Konsistenz bleibt erhalten. Dein Kind erhält somit beim Öffnen eine schön angerichtete Mahlzeit und hat so gleich viel mehr Motivation auch alles aufzuessen. 

Die D-Lock Reihe hat insofern auch den Vorteil, dass sie auslaufsicher ist. Das heißt keine bösen Überraschungen - der Rucksack bleibt trocken. Du erhältst diese Lunchbox-Reihe in verschiedenen Größen. Wir bieten diese in unserem Shop mit einem Fassungsvermögen von 550 ml, 780 ml und 1280 ml an. 

Beim Thema Reinigung musst Du bei beidem Modelle, sowohl D-Lock als auch L-Lock, keine Abstriche machen. Sie werden problemlos in der Spülmaschine sauber. Für eine längere Haltbarkeit empfehlen wir jedoch auch die Reinigung von Hand. Einfach unter warmes oder kaltes Wasser halten und mit etwas Spülmittel reinigen. 

Familie beim Einkaufen

Da Du jetzt genau Bescheid weißt worin eigentlich der Unterschied bei den verschiedenen Arten von Vesperboxen liegt, wünschen wir Dir viel Spaß beim Aussuchen und falls Du noch Fragen oder Anregungen haben solltest, kontaktiere uns gerne und jederzeit! 

Shop now

You can use this element to add a quote, content...