Welche Brotzeitdose eignet sich für den Kindergarten?

Als ständiger Begleiter sollte die Wahl der Lunchbox gut durchdacht sein. Gerade bei unseren Kindern dürfen wir keine Kompromisse eingehen. Die Auswahl der richtigen Brotdosen und Lunchboxen erscheint erstmal sehr simpel. 

Der Schein kann aber trügen. Sind die Brotdosen gesundheitlich unbedenklich für meine Kinder? Wie langlebig sind die verschiedenen Boxen? Sind diese schädlich für unsere Umwelt? 

Das sind Fragen, die nicht unwichtig sind beim Kauf einer passenden Lunchbox. Das mag zuerst sehr banal klingen, warum es sich aber lohnt genauer hinzusehen, erklären wir in diesem Blogbeitrag.

Auch interessant:

Deshalb sind Edelstahl Brotzeitboxen für Kinder am Besten.

Kind mit Himbeeren

Zugänglichkeit für Kinder

Wichtig für die Jüngsten ist eine einfachen Bedienung. Eine fachgerechte Abdichtung ist leider bei weitem nicht selbstverständlich. Oftmals besitzen Vesperdosen schwerfällige Verschlusskappen, welche gerade von Kindern höheren Anstrengung erfordert.

Eine Alternative hierzu wäre unsere D-Lock Serie. Diese brauchen trotz stabilen Verschluss eine simple Handhabung mit sehr geringem Kraftaufwand. Somit eignen sich diese gerade für Kleinkinder und Grundschüler. Der Verschluss verfügt über einen simplen Mechanismus und lässt sich ganz einfach bedienen.

Brotdosen mit Fächern oder Trennwänden können hier auch sehr nützlich sein. Speisen können so ganz leicht eingeteilt und portioniert werden, was für eine bessere Übersicht sorgt. 

Kind trinkt

Darum ist eine Edelstahlbox besser für die Gesundheit Ihrer Kinder

Bisphenol A, oder auch BPA findet man in vielen

  • Trinkflaschen, 
  • Milchtüten, 
  • Plastik-Behältern 
  • oder eben Lunchboxen. 

Leider wirkt es auf das Hormonsystem des Menschen. Aufgrund der festgestellten schwachen östrogenen Wirkung , wurde es früher sogar zeitweise zur Hormontherapie eingesetzt. 

Das möchte man ja eigentlich seinen eigenen Kindern ersparen. Edelstahl ist vollkommen frei von diesen giftigen Stoffen. 

Um das Wohlergehen der eigenen Sprösslingen zu fördern, sollte man deswegen bei der Anschaffung neuer Jausenboxen immer zur Edelstahl Variante greifen. Vor allem langfristig wird sich das bemerkbar machen. 

Sowohl in der Investition, als auch für die Gesundheit Ihres Kindes. 

Kind isst

Wie wichtig ist die Langlebigkeit meiner Brotzeitboxen

Beim Kauf der Lunchbox für Kinder stehe ich im Prinzip vor zwei Entscheidungen. Entscheide ich mich für die billigere Variante, welche regelmäßig nachgekauft werden muss, oder erwäge ich die hochwertige Ausführung. 

Eine Brotdose aus Edelstahl kann Sie bei guter Pflege ihr Leben lang begleiten. Mit der Zeit lagern sich immer mehr BPA Stoffe von Brotdosen aus Kunststoff ab, vor allem in der Nahrung. 

Das alles muss in einer modernen Gesellschaft nicht mehr sein. Edelstahlboxen sind für Sie deswegen unterm Strich langfristig günstiger. BPA-frei zahlt sich aus.

Zudem sind Edelstahlboxen um einiges stabiler, als herkömmliche Plastikboxen. In den jungen Jahren ist man oft etwas stürmischer und auch nachlässiger. 

Boxen werden fallen gelassen, oder ungünstig verräumt. Edelstahl ist bekanntermaßen rostfrei und sehr robust. Hier besteht auch ein Vorteil zu BPA-freiem Kunststoff.

Unsere Umwelt aus der Sicht der Kinder

Es ist kein Geheimnis. Bei Mutter Erde steht es kurz vor 12! Ignorieren wir das, werden wir langfristig mit irreparablen Folgen konfrontiert. Absolut jeder kann seinen Beitrag leisten nachhaltiger zu leben. 

Wer sein Mittagessen in Brotdosen oder Lunchboxen mitnimmt, spart Verpackungsmüll und macht schon vieles besser. Aber es gibt längst plastikfreie Alternativen zur klassischen Tupperdose. 

Lunchboxen aus: 

  • Edelstahl, 
  • Glas 
  • und sogar Holz
Kinder essen Äpfel

Tipps und Lifehacks

Frisch zubereitete Speisen mit natürlichen Zutaten sind immer am besten. Wichtig dabei ist, daß man das Essen gut abkühlen lässt bevor man es in die Lunchbox gibt, denn warme Speisen geben Kondenswasser ab. Dadurch wird der Inhalt wässrig. Im Sommer ist dies auch ungünstig für die Hygiene. 

Richtig zusammengestellt ist der Inhalt einer Jausenbox ohne Lücken. So bewegen sich die Speisen auch beim Transport nicht so sehr. 

Leicht verderbliche Lebensmittel wie roher Fisch, Tofu oder hausgemachte Mayonnaise sollte man nicht einpacken, da die Box vor dem Verzehr einige Stunden ungekühlt sein kann. Beim Anrichten der Lunchbox sollte man mit sauberen Händen arbeiten, damit nicht zu viele Bakterien in das Essen gelangen.

Bereiten Sie ihr Essen vor. Nehmen Sie sich ein, oder 2 Tage Zeit ihre Speisen vorzukochen. Somit könne Sie überschüssige Nahrungsmittel direkt einfrieren und bei Bedarf zb vor Schulbeginn wieder auftauen.